• d1ef1667-2050-436f-8965-81ab250da70a Kopie

Solarenergie für die Gesamtschule GNETAASO in Bamako

 4. November 2020

GNETAASO bedeutet Fortschritt auf Bambara, die Sprache, die fast alle Kinder in Bamako sprechen, bevor sie meist erst in der Schule Französisch lernen.

GNETASSO ist der Name einer großen Privatschule in der Nähe des Mädchenwohnheims Jigiya Bon, die viele der Stipendiatinnen besuchen. Sie umfasst einen Kindergarten, eine école fondamentale (Grund- und weiterführende Schule bis zur Klasse 9) und ein lycée, ein Gymnasium.

Daimler Pro Cent ist ein Programm, bei dem Daimler-Mitarbeiter*innen auf Cent-Beträge ihres Monatslohns verzichten. Dieser wird abgerundet und wohltätigen Zwecken gespendet. Auf diesem Weg konnte die Schule GNETAASO mit Solarpaneelen, Lampen, Ventilatoren und Steckdosen versorgt werden. Der Direktor, Mr. Diallo, dankt mit den Worten:

„Durch die Solarpaneelen haben wir jetzt regelmäßig Strom. Bisher gab es oft Stromausfälle, die vor allem den Lerncomputern geschadet haben. Außerdem sind die Stromkosten deutlich gesunken. Die Qualität des Unterrichts und die Ausbildung der Schüler nimmt deutlich zu.“

 

5 1 vote
Article Rating
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments