Spendenmodelle
Daueraufträge

Der Unterhalt des Mädchenwohnheims Jiygia Bon und die Fortführung unserer anderen Projekte ist eine herausfordernde Aufgabe. Daueraufträge, gleich in welcher Höhe, geben uns mehr Planungssicherheit, weil wir dann mit kontinuierlichen Einnahmen rechnen können.

Einmalige Geldspende

Wir freuen uns über jeden Beitrag und sorgen dafür, dass das Geld direkt dem Projekt zu Gute kommt.

"Als Bürger dieses Planeten und des europäischen Kontinents fühle ich mich aufgerufen, positive Änderungen in Afrika zu unterstützen. Um zu vermeiden, dass meine Unterstützung nicht fehlgeleitet wird, habe ich mich entschlossen, dem Verein Häuser der Hoffnung und seinen Projekte in Mali finanziell zu helfen, weil ich aufgrund eigener, persönlicher Anschauung in Bamako und in Kenntnis der Administration dieses Vereins weiß, dass dessen Projekte dazu beitragen, malischen Mädchen tatsächlich eine Ausbildung zu ermöglichen, die sie nie erhalten hätten und die sie in die Lage versetzen, einen Beruf auszuüben und sich damit selbst zu ernähren."
Eberhard Koppenhöfer, Stuttgart

This post is also available in: Français (Französisch)