• Screenshot 2022-02-21 at 21.13.33

Deutsche Soldaten in Mali – was lernen wir aus Afghanistan?

 21. Februar 2022
Ulrike Däßler, die Vizevorsitzende des Vereins „Häuser der Hoffnung“ war zum Expertengespräch nach Stuttgart geladen, einer Veranstaltung des Südwestrundfunks in Zusammenarbeit mit der Deutschen Atlantischen Gesellschaft, die die Bedeutung Malis für die deutsche Außenpolitik und die Abstimmung über eine mögliche Verlängerung der Bundestagsmandate für das militärische Engagement der Bundeswehr in Mali thematisierte und auf die humanitären Perspektiven einging.
Hier geht es zur Aufzeichnung:
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments