Solarenergie für das Mädchenwohnheim Jigiya Bon Bamako

 30. März 2019

Das Mädcheninternat wird autark! Solarpaneele auf dem Dach sorgen für Strom und Licht. Nun beleuchten nach Sonnenuntergang – 18 Uhr – Lampen Hof und Zimmer. Hausaufgaben machen, lesen, Musik hören, Fernsehen, Laptops und Handys benutzen, alles jetzt am Abend möglich. Lebensmittel können kühl gelagert werden, der Speiseplan wird abwechslungsreicher. Die Zeit der Stromausfälle ist vorbei, Energiekosten werden eingespart.

Gespendet haben eine muntere Geburtstagsschar aus München und das Solarenergie-Unternehmen. Ganz herzlichen Dank!